Archiv

WEGUSPO 2014

Mit unserer Schmerztherapeutin Katja Konow!

Besucht uns am 04. und 05.10. von 11.00 - 17.00 Uhr auf der Messe für Wellness, Gesundheit und Sport in der Klosterkirche in Lennep

Um 15.00 Uhr findet ein Vortrag über unsere Stoffwechselkur statt.

Wir würden uns freuen, den ein oder anderen an unserem Stand begrüßen zu dürfen.

Aus "Freie Gelenke und gesunde Bewegung mit "LnB-Motion" - Schnupperkurs

Mit unserer Schmerztherapeutin Katja Konow!

Durch unsere "LnB-Motion" Therapie gelingt es uns, dass Sie vital und fit im Alltag bleiben! Wir reduzieren den Verschleiß Ihrer Gelenke und fördern den Schutz von Gelenken und der Wirbelsäule.

Bei der Therapie werden Muskeln, Faszien und das Bindegewebe durch speziell entwickelte Dehnungsabläufe in das muskeldynamische Gleichgewicht zurückgebracht.

Die Effekte, die im Körper ablaufen sind verblüffend. Therapeutische Engpassdehnung = "Schmerzfreidehnung"

Spüren Sie es selbst und machen Sie mit bei unserem Probekurs am Samstag, d. 15.02.2014 um 10.45 Uhr in unserem Studio in Lennep. (Kölner Str. 52, 42897 Remscheid)

Wir freuen uns auf Sie. Starten Sie mit uns in ein schmerzfreies Leben! Lnb_Motion

Neue Geräte für noch mehr Spaß und Fitness

Wir bekommen unsere neuen Geräte

Deshalb schließen wir das Studio in Lennep von Mi.28.05.2014 bis einschl. Fr. 30.05.2014.

Da auch in Radevormwald einige Renovierungsarbeiten anstehen, bleibt das Studio von Mi. 28.05.2014 bis einschl. So. 01.06.2014 ebenfalls geschlossen.

Wir freuen uns auf die neuen Geräte und hoffen auf euer Verständnis.

Es wird sich lohnen!

Veranstaltungshinweis

Mit unserer Schmerztherapeutin Katja Konow!

Am Dienstag, den 23.9.2014 findet in unseren Studio in Radevormwalde ein

Vortrag zum Thema "Energetiscje Wirbelsäulenbegradigubg" statt.

Beginn ist 18.30 Uhr (Kaiserstr. 56, 42477 Radevormwald, der Eintritt ist frei.

Sagen Sie ihren Rückenproblemen den Kampf an.

Aus "Meine Wunschfigur" wird LadyWell!

Wir wünschen dir für das neue Jahr 2015 noch alles Gute, Gesundheit, viele neue Erfahrungen und das du deine gesetzten Ziele erreichst.

Auch wir haben haben uns für das neue Jahr viel vorgenommen und es wird sich bei uns einiges verändern!

Seit unserer Eröffnung am 01.11.2008 haben wir uns immer weiterentwickelt und unser Angebot nach und nach erweitert. Wir sind längst nicht mehr NUR das Frauenstudio für Bewegung und Abnehmen.

Inzwischen bieten wir für jede Frau das passende Konzept an: egal ob Rehasport, Präventionskurse, spezielle Rückenprogramme, verschiedene Abnehmprogramme, Ernährungs- und Trainingsberatung durch Stoffwechselanalyse, aber auch unser Krafttrainings- und Fitnessangebot hat sich erweitert.

Darüber hinaus haben wir mit Carolin Heidtmann (studierte Fitnessökonomin) ab sofort eine neue Mitinhaberin.

Und genau diese Entwicklungen sollen jetzt nach außen sichtbar werden!

Deshalb wird aus „Meine Wunschfigur“...

Ladywell Logo klein

Beckenbodentraining verbessert die Lebensqualität!

Um die Funktion des Beckenbodens zu erhalten oder wiederherzustellen, ist ein gezieltes Beckenbodentraining sehr sinnvoll. Beckenbodengymnastik einzeln oder in einer Gruppe ist für den Therapeuten häufig eine Herausforderung. Den Trainierenden die Aktivierung dieser Muskulatur zu erklären ist nicht einfach und lässt sich kaum überprüfen.

Präventives Training für ihre Gesundheit

    • Behandlung von Bindegewebsschwäche in den Wechseljahren
    • Haltungsschäden vorbeugen
    • Training vor und nach der Geburt
    • Blasen- und Darmschwäche vorbeugen
    • Behandlung von Gebärmutterabsenkung
    • Behandlung nach Operationen im Beckenbodenbereich
    • Übergewicht reduzieren

Warum sollten Sie Ihren Beckenboden trainieren? Beim Beckenboden handelt es sich um einen starken Muskel- und Bänderapparat, der den Bauch- und Beckenorganen Halt gibt. Dieser unterstützt die Schließmuskulatur von Harnröhre und After. Ein gut trainierter Beckenboden hält großem Druck Stand, z.B. beim Husten, Nießen, Lachen und bei körperlichen Belastungen wie beim Heben und Tragen von schweren Gegenständen.

Die Beckenbodenmuskulatur kann in ihrer Funktion allerdings nachlassen. Wie der ganze Mensch, altert auch die Beckenbodenmuskulatur.

Die Muskelkraft und die Elastizität der Bänder nehmen ab, die Haltefähigkeit lässt nach. Je gewichtiger ein Mensch ist, desto mehr muss sich der Beckenboden anstrengen, um seiner Arbeit nachgehen zu können und auch eine Schwangerschaft belastet den Beckenboden extrem.

Der eXcio – Pelvictrainer bietet hier eine sichere und einfach zu bedienende Alternative, die es zudem möglich macht, die erfolgreiche An- und Entspannung der Muskulatur am Monitor zu verfolgen.

g